365 tage

365 tage sind schon wieder vergangenheit, zeit seinen blick fuer einen kurzen moment nach hinten zu schweifen. ein jahr mit hoehen und tiefen, aber keinen besonders herausragenden momenten, mal abgesehen von der wm im eigenen land, wie ich finde. wieder sind einige meiner hoffnungen und wuensche unerfuellt geblieben, dass ist betrueblich aber da sich andere dinge erfuellt haben zumindest ein gewisser ausgleich. wenn ich auch -haette ich es mir selbst aussuchen koennen, andere prioritaeten gesetzt haette. die lange ausstehende befoerderung im job kam als ich gerade ein bewerbungsgespraech hinter mir hatte... immer noch single, ein zustand der mich langsam einfach nur noch traurig macht und mich in ein vakum fallen laesst. mein groester wunsch waere es diesen zustand einfür allemal zu beenden und die passende partnerin zu finden. nun ja kein einfacher wunsch, bin ich doch auch kein einfacher mensch.

31.12.06 13:43

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen